PROGRAMMÜBERSICHT

Die Konzerte finden statt, wenn nicht anders angegeben, im
Gemeinderaum der Kirche St. Michael,
Eutighofer Str. 55, Schwäbisch Gmünd-West


So., 23.1.2022, 19 Uhr, St.Michael – Gemeindesaal, Schwäbisch Gmünd

Ludwig van Beethoven

Sonaten Es-Dur op.7 und cis-moll op.27/2 „Mondschein-Sonate“
Rondo C-Dur op.51/, Fantasie op.77


So., 6.2.2022, 19 Uhr, St.Michael – Gemeindesaal, Schwäbisch Gmünd

Deutsche Romantik

F.Mendelssohn: Lieder ohne Worte, Variations serieuses op.54
R.Schumann: Kreisleriana op.16 (8 Fantasien)


So., 20.2.2022, 19 Uhr, Schwörhaus (Städt.Musikschule), Erika-Künzel-Platz 1, Schwäbisch Gmünd

Konzert im Schwörhaus

Bach / Busoni: Chaconne d-moll
3 Lieder von F. Schubert in der Bearbeitung von F.Liszt
Chopin (Ballade As-Dur op.47)
Liszt: (Ballade h-moll)
Debussy (2 Images, Etüde Nr.11: Pour les Arpéges composès)



So., 6.3.2022, 19 Uhr, St.Michael – Gemeindesaal, Schwäbisch Gmünd

Französische Musik der Spätromantik und des Impressionismus

Vierne, Faure: Lieder
Franck: Prélude-Fugue e Variation"
Debussy: Arabesque Nr.2, Le plus que lente, Préludes


So., 20.3.2022, 19 Uhr, Schwörhaus (Städt.Musikschule), Erika-Künzel-Platz 1, Schwäbisch Gmünd

Chopin und Liszt

Chopin: Scherzo b-moll, Impromptus, Walzer
Liszt: Vallée d'Obermann, 1. Valse oubliée, Waldesrauschen, Die Zypressen der Villa d'Este


So., 3.4.2022, 19 Uhr, St.Michael – Gemeindesaal, Schwäbisch Gmünd

W. A. Mozart

Sonate C-Dur KV 330#
Rondo a-moll KV 511
Fantasie und Sonate c-moll KV 457 und 475


Karfreitag, 15.4.2022 – 18 Uhr, Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd

Benefizkonzert für die Menschen in der Ukraine

Werke von Bach, Mozart, Chopin, Liszt, Brahms, Franck und Debussy


Am Karfreitag wird um 18 Uhr ein Benefizkonzert in der Augustinuskirche für die notleidenden Menschen aus der Ukraine stattfinden. Der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber wird Klavierwerke von Bach, Mozart, Chopin, Liszt, Brahms, Franck und Debussy spielen. Die Begrüßung erfolgt durch unsere Dekanin Ursula Richter.

Michael Nuber: „Mir haben in der Corona-Zeit viele Menschen geholfen, sonst hätte ich finanziell nicht überleben können - jetzt will ich Menschen helfen. Es soll ganz unpolitisch sein - nicht pro oder contra für den einen oder anderen Staat. - Nur menschlich.“
Der Eintritt zu dem ca. einstündigen Konzert ist frei - um großzügige Spenden wird gebeten. Da Nuber keine Gage bezieht und auch sonst keine Unkosten entstehen werden, können 100% der Spenden direkt zu den Bedürftigen kommen.


Weitere Konzerte in Vorbereitung

Weihnachtskonzert 2021

Weihnachtskonzert 2020